Schloss Rametz

Das Schloss Rametz im ländlichen Meraner Stadtteil Labers thront umrahmt von edlen Weinbergen auf einem Hügel über dem Stadtzentrum. Dank der besonders geschützten Lage, gedeihen hier schon seit dem 13. Jh. die verschiedensten Rebsorten. Im Jahre 1860 wurde in den Weinbergen des Schlosses zum ersten Mal in Südtirol der Blauburgunder angebaut, etwa zur gleichen Zeit begann man mit dem Anbau von Riesling, Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon. Heute bietet das Schloss eine erfolgreiche Weinkellerei, ein kleines Weinbaumuseum sowie einen Restaurantbetrieb. Weinverkostungen mit erfahrenen Sommeliers und Schlossbesichtigungen bringen Ihnen die Geschichte des Weinbaus und des Schlosses in interessanter Weise näher.
Schloss Rametz
 
 


 
Gewünschte Anreise   Tage Erwachsene
 Anfragen   Buchen 
 


 
Bildergalerie
zur Bildergalerie
Kontakt
Dantestraße 40
39012 Obermais (Meran)
Südtirol - Italien
Tel. +39 0473 232458
Fax +39 0473 258833

MwSt-Nr. IT02257840211